Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Was tun gegen Diskriminierung? – Wie stehen die Parteien zu einem Landesantidiskriminierungsgesetz?

8. September um 18:00 bis 21:00

Gesprächsforum und Podiumsdiskussion zur Landtagswahl

mit

  • Karola Margraf, SPD, Kandidatin WK 16 Göttingen-Stadt
  • Christian Frölich, CDU, Kandidat WK 14 Duderstadt
  • Marie Kollenrott, Bündnis 90/ Die Grünen, Kandidatin WK 16 Göttingen-Stadt
  • Ali Abo Hamoud, FDP, Kandidat WK 12 Göttingen/ Harz
  • Thomas Goes, DIE LINKE, Kandidat WK 16 Göttingen-Stadt

Moderation: Ezgi Güneytepe

GG Art: 3.3. (3) Niemand darf wegen seines Geschlechts, seiner Abstammung, seiner Rasse, seiner Sprache, seiner Heimat und Herkunft, seines Glaubens, seiner religiösen oder politischen Anschauung benachteiligt oder bevorzugt werden. Niemand darf wegen seiner Behinderung benachteiligt werden.

Was für Ideen und Konzepte haben die einzelnen Parteien bei der diesjährigen Landtagswahl zum Themenkomplex Antidiskriminierung? Wie stehen die Kandidat*innen beispielsweise zu einem Landesantidiskriminierungsgesetz wie es in Berlin seit 2020 in Kraft ist. Angesprochen werden soll auch die Förderung und Möglichkeit der Einrichtung von Kommunalen Antidiskriminierungsstellen.

Informationen:
E-Mail:
zusammenhalt-staerken@hausderkulturen.org
Telefon:  0551-63754

Details

Datum:
8. September
Zeit:
18:00 bis 21:00

Veranstalter

Zukunfts-Werkstatt e.V.

Veranstaltungsort

Haus der Kulturen Göttingen
Hagenweg 2e
Göttingen, 37081
Google Karte anzeigen
Cookie Consent Banner von Real Cookie Banner